Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung

Das Sozialamt rechnet das Ausbildungsgeld und/oder das Kindergeld auf die Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung an.

Bei der Berechnung der Grundsicherungsleistung berücksichtigt es keine oder nur geringe Unterkunftskosten, da Sie in einem Eigenheim der Eltern leben.

Ihr Kind mit Behinderung über 25 Jahre , das noch in Ihrem Haushalt lebt, erhält vom Sozialamt nur die Regelbedarfsstufe 3.

Sie sind im Eingangsverfahren oder im Berufsbildungsberich einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung beschäftigt und das Sozialamt verweigert Ihnen Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung mit dem Hinweis, das Jobcenter sei für Sie zuständig.