Steuerrecht

Das Finanzamt erkennt Ihnen für ihr Kind nicht rückwirkend ab Anerkennung des Schwerbehindertenstatus den Behindertenpauschbetrag an.

Das Finanzamt erkennt die Kosten für eine Begleitperson im Urlaub nicht als außergewöhnliche Belastung an.

Die Familienkasse zweigt auf Antrag des Sozialhilfe- oder Jugendhilfeträgers das Kindergeld ab.

Die Famileinkasse ist der Ansicht Ihr Kind könne sich selbst finanziell unterhalten und stellt die Zahlung des Kindergeldes ein.

Ihr behindertes Kind erhält SGB II Leistungen und die Familienkasse stellt deshalb die Zahlung des Kindergeldes ein.